esser-metallbau.de   
 
 

Sehr geehrte Geschäftspartner,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Pandemie
haben wir uns entschlossen, an der FMB Bad Salzuflen
vom 04. bis 06.11.2020 NICHT teilzunehmen.

Wir möchten weder Sie noch unsere Mitarbeiter auf dem Stand der Gefahr einer Infektion aussetzen. Wir hoffen, Sie haben Verständnis für diese Maßnahme, die uns nicht leichtgefallen ist.

Die Messe findet jedoch – nach derzeitigem Stand – statt. Der Ihnen bereits bekannte Link zur Besucherregistrierung ist weiterhin gültig.

Sehr gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zu unseren Fertigungsmöglichkeiten zur Verfügung:
 


Hier noch einmal ein kurzer Überblick:
 

  • 2D-Laserschneiden
    Schneidbereich bis 3000 mm x 12.000 mm
    und Dicken bis 25 mm
     
  • 2D/3D-Wasserstrahlschneiden mit zwei Schneidköpfen
    Schneidbereich bis 3000 mm x 10.000 mm 
    und Dicken bis 250 mm
     
  • Abkanten
    Arbeitslängen von 2500 mm bis 12.000 mm
    Presskräfte von 800 kN bis 20.000 kN
     
  • Geschweißte Baugruppen nach EN1090/EXC-2 mit 
    umfangreicher Anarbeitung bis 10 Tonnen Stückgewicht
     

Wir investieren zurzeit in großem Umfang in die Modernisierung unserer Fertigungstechnik – mehr dazu in den nächsten Newslettern. Sie dürfen gespannt sein!



Bis dahin: „think positive, stay negative“!

LUDWIG ESSER METALLBAU GMBH



 











 
© Ludwig Esser Metallbau GmbH, Geschäftsführer: Ludwig Esser
Eifelring 55 – 59 · D-53879 Euskirchen · Telefon: +49 (0)2251 9863-0
info@esser-metallbau.de · www.esser-metallbau.de

  
 
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen.